HOTLINE
+49 (0)151 6542 0365
MAIL
info@mey-verlag.de
VERSAND
Deutschlandweit Kostenfrei
Willkommen zurück!
Rezensionen mehr »
eBook Sommergastspiel von Dolores Mey
Unterhaltsames Sommergastspiel im Frühling Nun habe ich sc
5 von 5 Sternen!
Autor

eBook Sommergastspiel von Dolores Mey

eBook Sommergastspiel von Dolores Mey
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: sofort Download
Art.Nr.: (e)Sommer
Bewertung: (1)
Autor: Dolores Mey
Mehr Artikel von: Dolores Mey
4,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

downloads

Produktbeschreibung

Sarah kann nicht glauben, dass ihr Freund Daniel den geplanten Urlaub platzen lässt. Kurtzentschlossen trennt sie sich. Statt der Reise übernimmt sie einen Ferienjob auf einem Hofgut und muss feststellen, wie reizvoll das Landleben sein kann.

Als Sarah die Koffer für den langersehnten Urlaub nach Spanien packt, ahnt sie nicht, dass sie statt nach Spanien auf einen Hofgut im Waldecker Land reisen wird. Sie träumt von Sonne Strand und Liebe mit ihrem Freund Daniel, der ihr die Reise zum bestandenen Examen versprochen hat. Doch ein Anruf von ihm lässt ihre Träume wie Seifenblasen zerplatzen. Daniel will plötzlich im Ausland Kariere machen und zwar sofort. Wütend und enttäuscht trennt sie sich von ihm. Zwei Tage später übernimmt sie den Job ihrer Freundin Rike auf einem Reitergut mit Ferienkindern. Anstatt Urlaub zu machen, stürzt sich Sarah in die Arbeit und sorgt für Wirbel beim alteingesessenen Landadel.

Eigentlich will sie in der Provinz zur Ruhe kommen und muss feststellen, dass die Männer auf dem Land alles andere als langweilig sind. Inmitten idyllischer Landschaft buhlen gleich drei davon um ihre Gunst. Zwischen Pferdesport, Lagerfeuerromantik und Kuchen backen findet Sarah so ihren Traummann. Aber auch Daniel hat noch nicht aufgegeben.


Kundenrezensionen:

Autor:  am 29.11.2017     Bewertung:5 von 5 Sternen!

Unterhaltsames Sommergastspiel im Frühling
Nun habe ich schon den zweiten Romantischen Liebesroman von dieser Autorin gelesen, und er hat mir, wie der andere auch schon, sehr gut gefallen. Diesmal geht es um die Geschichte von Sarah Kunzmann und Hendrik von Freyenhof. Sarah hat gerade ihr Studium beendet, wollte eigentlich danach mit ihrem Freund nach Spanien in den Urlaub, doch der musste beruflich nach Amerika. Just in dem Moment bekommt sie einen Hilferuf von ihrer Freundin Rike. Ob sie nicht an deren Stelle als Ferienhelferin auf einem Gut einspringen könnte?! Natürlich kann Sarah einspringen, denn ihr Freund ist ja in Amerika. Auf dem Gut begegnet sie Hendrik - und nichts scheint mehr so zu sein wie es vor dieser Begegnung war. Doch Hendrik scheint nicht sonderlich an ihr interessiert zu sein, noch viel weniger dessen Mutter, die ganz andere Pläne für ihren Sohn schmiedet. Die Konflikte spitzen sich zu, Irrungen und Wirrungen machen den Weg zum happy end nicht gerade einfach, aber das gehört einfach zu so einer Liebesgeschichte. Ich habe das Buch jetzt im Frühling gelesen, und ich habe mich von dem heiteren Sommerroman verzaubern lassen. Gern empfehle ich das Buch weiter, den Namen der Autorin wird man sich merken müssen!